Nasenarbeit

Nasenarbeit bietet uns eine wunderbare Möglichkeit der Beschäftigung, bei der der Hund unter der Kontrolle des Menschen seine Instinkte ausleben kann und sie stärkt

Der Hund wird nicht nur körperlich, sondern auch geistig ausgelastet!
Das fördert die Lernbereitschaft ohne Stress zu verursachen!

Ich biete Fährtensuche, Flächensuche, Geruchsunterscheidung, die Suche nach verlorenen Gegenständen, sowie Mantrailing an.


 

Fährtensuche

Fährte1Bei der Fährtensuche folgt der Hund  genau der gelegten Spur eines Menschen bis er am Ende die versteckte Belohnung findet.

Dabei ist der Hund an der Leine und immer unter Kontrolle.

Diese Form von artgerechter Auslastung ist durch die Leine besonders auch bei Hunden mit einem Jagd-Problem ohne Gefahr durchführbar.

Die Fährtensuche wird im Einzeltraining erarbeitet.

 


 

Flächensuche

Im Gegensatz zur Fährtensuche darf der Hund bei Flächensuche frei laufen. Hier lernt er selbstständig zu Handeln und Entscheiden. Ziel ist es, dass er die vorab ausgelegte Futterbelohnung oder ein Spielzeug auf einer vorher festgelegten Fläche findet. Neben der geistigen und körperlichen Auslastung wird hier die Selbstständigkeit des Hundes gestärkt.

Flächensuche wird im Einzeltraining erarbeitet.

 


 

Geruchsunterscheidung

image038

 

Manchmal richtig praktisch, oder auch lustig, hat Ihr Hund gelernt einen bestimmten Geruch zu identifizieren, sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ob es aufgrund einer Allergie wichtig ist, zu wissen, ob sich Nüsse im Essen befinden, oder wir einen praktischen Helfer bei der Schwammerlsuche brauchen, oder weil`s einfach nur Spaß machen soll.

Natürlich kann jeder gewünschte Geruch erarbeitet werden (Trüffel, Kamille, Nüsse, oder was man sonst noch alles gerne finden möchte).

Geruchsunterscheidung wird im Einzeltraining erarbeitet.

 

 


 

Suche nach verlorenen Gegenständen

Ups, Schlüssel verloren am Spaziergang, kein Problem, bei der Suche nach verlorenen Gegenständen lernen unsere Hunde diese verlorenen Gegenstände zu suchen und zu uns zurückzubringen. Tolle Beschäftigung für Hunde, die gerne Sachen tragen.

Die Suche nach verlorenen Gegenständen wird im Einzeltraining erarbeitet.


 

Mantrailing

Basis-Workshop

Mantrailing1In diesem Theorie und Praxis-Workshop lernen Sie gemeinsam mit Ihrem Hund der individuellen Spur eines Menschen zu folgen und diesen Menschen auch zu finden.

Voraussetzung: Ihr Hund hat schon gelernt, im Auto zu warten

Preis: € 180,- pro Team (Verrechnung mit 10er Block möglich)

Begleitpersonen sind herzlich willkommen, wenn sie uns als Zielpersonen unterstützen möchten.

Die Teilnahme an diesem Basis-Workshop ist die Grundvoraussetzung, um an den regelmäßig statt findenden Mantrailing-Terminen teilnehmen zu können.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, bitte rechtzeitig anmelden!

Nächster Workshop-Termin: 30.9.-1.10. 2017 

Jetzt Anmelden!

Nach der Anmeldung erhalten Sie nähere Informationen zum Ablauf.

 

Wir trailen weiter: Mantrailing-Termine 2017

Voraussetzung: Basis-Workshop oder Erarbeitung der Grundlagen im Einzeltraining

Anmeldung erforderlich (der Trail findet ab 3 Teilnehmern statt), der Treffpunkt wird nach der Anmeldung bekanntgegeben.

Kosten: 30€ pro Hund pro Trailtermin (Abrechnung mit Zehnerblock möglich)

 

30.7.2017

20.8.2017

24.9.2017

29.10.2017

26.11.2017

31.12.2017


Anmeldung zur Mantrailing E-Mail Liste:



 


Abmelden

Sie können sich von meiner Mantrailing E-Mail Liste hier abmelden.